Tonerde - Keramik

PDF PDF Tonerde-Keramik (Englisch)

– Hohe Härte
– Niedriger Ausdehnungskoeffizient
– Ausgezeichnete Beständigkeit gegen Korrosion
– Niedriger Reibungskoeffizient
– Hohe Temperaturbeständigkeit
– Hohe mechanische Festigkeit

Eigenschaften

 

Al2O3

Al2O3

Al2O3

Enthalt Al2O3

%

75

95

99

Porosität

%

0

0

0

Härte

Mohs

7,5

8,8

9,0

Dichte

g/cm3

3,10

3,70

3,80

Biegefestigkeit

MPa

280

304

340

Ausdehnungskoeffizient

10-6/ºC

7,6

7,3

7,6

Elektrische Beständigkeit

Ωcm

1013

1012

1010

Maximale Temperatur

ºC

1100

1600

1700

Diese sollten als Mittelwerte genommen werden

Produkte und Anwendung

– Teile, Platten, Brette, usw. in Tonerde-Keramik / Kordierit-Mullit
– Rohre, Laufrollen, Stäbe, Träger, usw. in Tonerde-Keramik / Kordierit-Mullit
– Abschirmung, Thermoelemente, Isolierstoff, usw. in Tonerde-Keramik / Kordierit-Mullit
– Teile, Platten, Rohre, usw. in Zirkonoxid

Häufig gestellte Fragen zu Aluminiumoxid

 

Was ist Aluminiumoxid?
Aluminiumoxid, auch als Aluminiumoxid bekannt, ist ein Keramikmaterial mit hoher Härte und hoher chemischer Stabilität. Seine Basisformulierung ist Al 2 O 3 und es ist im Handel in verschiedenen Formaten erhältlich, abhängig von seiner Reinheit, von 70% reinem Aluminiumoxid bis 99,9%. Je höher die Reinheit, desto besser die Wärmebeständigkeit, aber schlechtere mechanische Eigenschaften wie die Beständigkeit gegen Wärmeschock.

Was für ein Material ist Aluminiumoxid?
Obwohl Aluminiumoxid aus der Oxidation eines Metalls stammt, gehört es zur Familie der Keramiken. In der Natur finden wir es in Form von Korund und Schmirgel, zwei Mineralien von sehr hoher Härte.

Was sind die Haupteigenschaften von Aluminiumoxid?
Von seinem hohen Schmelzpunkt von etwa 2.100 ° C bis zu seiner Härte, die der von Diamant Konkurrenz macht, da es eine 9 auf der Mohs-Skala hat, ist Aluminiumoxid ein sehr vielseitiges Material. Es ist auch ein zentraler Bestandteil von Tonen und Emails und verleiht ihnen Härte und Wärmebeständigkeit sowie Undurchlässigkeit, da Aluminiumoxid, außer in sehr porösen Formationen, Wasser weder verdünnt noch absorbiert.

Welche Anwendungen hat es?
Aufgrund seiner thermischen Eigenschaften wird es häufig in Hochtemperaturprozessen eingesetzt. In Hochöfen kann es als Teiletransportplatte, Drücker, Walzen und sogar als Führung verwendet werden. Auch in diesen Öfen können sie als Isolierplatten verwendet werden, um die Wärme nicht von ihnen entweichen zu lassen. Aufgrund seiner chemischen Stabilität wird es auch häufig in Laboratorien in Form von Kolben und Tiegeln verwendet, um verschiedene Proben abzuscheiden und zu behandeln, und sogar als Rührer, um Magnete mit Aluminiumoxid für die automatischen zu beschichten und sie in Form eines Stabes für die Handbücher herzustellen.

Tonerde – Keramik

Beitragsnavigation